Berufswegeplanung Pappel

In der Berufswegeplanung werden zunächst die vorangegangenen Erfahrungen und Bemühungen in biografischen Interviews erarbeitet.

In verschiedenen Berufsinteressentests, Selbst- und Fremdeinschätzungen können sich die Teilnehmenden darüber klar werden, in welchen Berufsfeldern sie nach Ausbildung, schulischer Weiterbildung, nach berufsorientierenden Praktika oder nach Arbeit suchen möchten und welche Stärken sie dazu zur Verfügung haben.

Daraus abgeleitet werden berufliche Ziele und persönliche Wertvorstellungen zum Kompass für die Formulierung der nächsten Handlungsschritte.

Alle Bewerbungs- und Integrationsbemühungen können begleitet werden, von der Stellenrecherche über die gemeinsame Erarbeitung von aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, über die aktive Gestaltung von Vorstellungssituationen und Einstellungstests bis zum Ausbildungsbeginn.

Um die Nachhaltigkeit der beruflichen Integration zu sichern, stehen wir auch nach Ende unserer Angebote den Teilnehmenden mit Rat und Tat zur Seite.

Werkschule Berlin - Berufswegeplanung Pappel 74